Business Tipp 23 – Ihr Angebot in einer Minute

Ihr Angebot in einer Minute

zum Hören

 

zum Lesen

Nun haben sie es geschafft und sind zum Ansprechpartner durchgedrungen – und wenn noch nicht, können Sie diese Anregungen auch für das Gespräch am Anfang, mit der Assistenz gebrauchen.

Können Sie Ihr Angebot in einer Minute darstellen? Was Sie tun, welches Problem Sie für den Kunden lösen können? Das ist auch in 30 Sekunden möglich oder sogar noch kürzer, in zwei, drei Sätzen…Viele meinen, das geht nicht – aber es geht, es erfordert nur ein wenig Übung und Nachdenken. Bei Youtube gibt es auch diverse Beispiele – Stichwort ist elevator pitch.

bei mir heisst das dann zum Beispiel so:

Hallo, ich bin Renate Witt-Frey, meine Firma heisst connextions. Verkaufen ist wie Lieben! Wir nehmen unseren Kunden das Telefonieren ab. Stammkundenpflege, Angebote nachfassen, neue Interessenten herausfinden – am Telefon.
Wie läuft das bei Ihnen?

<falls noch bei der Assistenz: Wer ist bei Ihnen das der Ansprechpartner? z.B. aus dem Bereich sales?>

Wenn Sie dann offene Ohren erreichen, können Sie eine Story anschliessen…

Für einen weltweit arbeitenden Konzern haben wir 2 Jahre lang die C-Kunden betreut und erhebliche Potentiale ermittelt, die der Kunde jetzt realisieren kann. Mehr Erfolg – mehr Geld.

oder, wenn ich Training anbieten möchte:

Hallo, ich bin Renate Witt-Frey, meine Firma heisst connextions. Verkaufen ist wie Lieben! Ich zeige meinen Kunden, wie man mit Spaß und Leichtigkeit erfolgreich telefoniert.

Story: In einem Rollenspiel mit Rollentausch konnte ich neulich einer Kollegin helfen, die einen spannenden Auftrag an Land ziehen wollte. In der Rolle der Kundin, spürte sie, wie das ankam, was ich sagte – und sie hatte dazu sogar noch zwei neue, zielführende Fragen parat.

Je nachdem, mit wem sie sprechen, haben Sie unterschiedliche Stories bereit. Sammeln Sie Erfolgsgeschichten! Ich habe zum Beispiel einige in diesem BLOG Erfolg-braucht-Verbindungen.de aufgeschrieben.

Ihre 60 Sekunden arbeiten Sie gut schriftlich aus. Lesen Sie sich vor, was Sie geschrieben haben, oder stellen Sie es einem vertrauten Geschäftspartner, einer Freundin, Ihrem Partner, Ihrer Partnerin vor. Wagen Sie, jemand Fremdes anzurufen und um ein feedback zu bitten, das erfordert Mut, bringt Sie aber garantiert weiter. Je öfter man es tut, desto einfacher wird es. Ich kann Ihnen zeigen, wie man den Mut entwickelt.

Die Story eines Kollegen: er rief jemanden an, dem er empfohlen wurde. Dieser war trotz Vorankündigung mürrisch und sagte, er habe keine Zeit. Mein Kollege sagte „geben Sie mir eine Minute?“ „Ok.“ Danach war das Interesse geweckt, und es folgte ein längeres Gespräch. Es wurde ein erfolgreiches Telefonat!

Je besser Sie es schaffen, Ihr Angebot kurz, bündig und verständlich darzustellen, umso eher haben Sie die Chance auf ein klares Ja oder Nein – und ein klares Nein, wenn wirklich kein Interesse besteht, ist besser, als wenn man immer wieder anrufen muss.

Manchmal sage ich auch nur meinen Namen und meine Firma und

„Wie läuft es bei Ihnen eigentlich mit der Stammkundenpflege?“

Natürlich kommt immer auch der Zusatznutzen ins Spiel. Besonders bei einem Nein. Ich kann immer irgendwie zu mehr Erfolg, Glück und Geld helfen. Dazu mehr in einem späteren Business Tipps.

Wie würde Ihr Angebot klingen? Was wollen Sie sagen? Schreiben Sie mir gern! Ich liebe es, Texte zu über arbeiten, und man sagt mir nach, dass ich das gut kann. Es ist ja auch immer einfacher, wenn ein Text da ist, diesen zu überarbeiten, als einen neu zu erfinden.

Ich schaue dann aus Kundensicht – ich bin ja auch potentieller Kunde für Sie – schicken Sie mir Ihren Vorschlag, und ich werde Ihnen sagen, wie das ankommt, was sie schreiben. Und ob ich verstehe, was Sie für mich tun können.

Noch besser rufen Sie mich an und stellen Sie mir Ihr Angebot in 60 Sekunden oder 30 Sekunden vor. Da es kann sogar passieren, dass ich spannend finde, was sie anbieten und nehme sie in mein persönliches Empfehlungsportfolio <Ihre-Verbindung-zum-Erfolg> mit auf. Dazu müssen wir uns zumindest telefonisch kennenlernen und ich brauche Referenzen (Kundenstimmen).

Übrigens noch ein Veranstaltungshinweis:
am 12. März können wir uns persönlich kennenlernen, auf meinem nächsten Netzwerktreffen in der Hafencity mit Katja Niedermeier. „Erfolg führt über das Herz“ heißt ihr Thema des Impulsvortrags. Katja Niedermeier kommt extra aus Berlin. Sie ist weltweit mit ihrem Karma Business tätig. Der Vortrag soll als Gesprächsanregung dienen, netzwerken steht im Vordergrund. Ich bringe Sie ins Gespräch! Melden sie sich jetzt an, noch gibt es Plätze. Am liebsten via XING oder per email. Hier die Details.

Das war der Business Tipp 23. Rufen Sie mich an, stellen Sie mir Ihr Angebot in einer Minute vor oder berichten Sie von Ihren Erfahrungen. 04101 810 222.
Ich freue mich auf Sie!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.